Start

Herzlich Willkommen

Die Reha-Steglitz gemeinnützige GmbH betreut, berät und pflegt Menschen mit psychischen Erkrankungen, Menschen in Krisen oder mit Lebensproblemen und pflegebedürftige Menschen.

Die Angebote unserer Einrichtungen und Dienste stehen für

  • den Erhalt oder die Rückgewinnung eines eigenständigen Lebens,
  • die Förderung und Erweiterung der sozialen Fähigkeiten,
  • die Stärkung der Handlungskompetenzen,
  • eine sinnvolle Beschäftigung.

600 LEBEN – Gemeinsam Suizide verhindern

Pressebild Aktion600LebenSymbolische Großaktion vor dem Brandenburger Tor zum Welt-Suizid-Präventionstag am 10. September 2014

Jedes Jahr sterben in Deutschland 600 Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren durch Suizid. 10.000 Menschen sind es insgesamt. Das bedeutet, dass mehr Menschen durch Suizid sterben, als durch Verkehrsunfälle, Drogen und HIV/Aids zusammen.


Am Welt-Suizid-Präventionstag (WSPT) dem 10. September 2014 findet, initiiert von elf Akteure aus den Bereichen Suizidprävention und Seelische Gesundheit, die Großaktion „600 LEBEN" vor dem Brandenburger Tor starten. Die Aktionswebseite www.600leben.de online ruft zur Teilnahme auf dem Pariser Platz auf. Die Öffentlichkeit soll auf das Thema Suizid aufmerksam gemacht und ein Zeichen gegen die Tabuisierung von Suizid und Depression gesetzt werden.

 

 

 

 

 

Mittelstraßenfest 2014

Flyer Mittelstraßenfest 2014Am Samstag, den 06. September 2014 von 14.00 - 19.00 Uhr veranstalten wir unser alljährliches Mittelstraßenfest (Nähe Rathaus Steglitz)!

Es erwarten Sie Aufführungen, Kinderspiele, Live-Musik, Tanz, internationale Küche, Trödelstände und vieles mehr.

Das Mittelstraßenfest ist eine Veranstaltung von:

Reha-Steglitz gGmbH
Tageszentrum Albrechtstr. 15
Tel. 792 90 20
www.reha-steglitz.de

Sportstudio Nippon
Mittelstr. 34, Tel. 791 28 84
www.sportstudio-nippon.com

 

Das Mittelstraßenfest steht unter der Schirmherrschaft von Christa Markl-Vieto,
Bezirksstadträtin für Jugend, Gesundheit, Umwelt

 

 

Sozialpsychiatrisches Kamingespräch

Kamingespräche2 1Wir laden Sie herzlich ein zum fünften Kamingespräch:

 

Was heißt hier Sozialraum!?
Gemeindepsychiatrie zwischen individuellen Hilfen und Budgets

 

Montag, 1. September 2014, Beginn 18:00 Uhr
Tageszentrum Albrechtstraße
Albrechtstraße 15
12167 Berlin

Einführung:

Prof. Dr. Monika Seifert
Dipl.-Pädagogin, M.A., seit 1990 Forschung und Lehre an Universitäten in Berlin und Köln, zuletzt Gastprofessorin an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin;
Vorsitzende der DHG - Deutsche Heilpädagogische Gesellschaft e. V.

Weiterlesen...
 

-Rehacapella- Der Chor von Reha-Steglitz

Die Mitglieder von "Rehacapella" sind

  • gesangsbegeisterte Laien, die schön singen wollen, aber nicht vom Ehrgeiz zerfressen sind
  • zurzeit ca. 25 Frauen und Männer
  • nette Menschen, die gerne feiern und dabei auch mal mit Freude ziemlich falsch singen

Wir freuen uns auf jeden, der Lust hat mit uns zu singen! Gesangserfahrung ist nicht notwendig. Jeder von uns hat einmal angefangen! Mit dem Singen kommt der Spaß und dann die Entwicklung.


Mehr Informationen zum Chor finden sie hier!

 

Ausstellung "Farbauftrag"

Farbautrag S1

Unter dem Motto „Farb-Auftrag" präsentieren drei Künstlerinnen ihre Werke in unserer Geschäftsstelle.
Ruth Zschintzsch, Silke Derix und Christiane Geisenheyner-Seebode eröffneten am 31.01.2014 mit einer Vernissage ihre Austellung und gaben Auskunft zu ihren Exponaten

Noch bis einschließlich September diesen Jahres haben Sie die Möglichkeit, die Gemälde zu betrachten. Sollten Sie besonderen Gefallen an dem einen oder anderen Ausstellungsstück finden, können Sie dieses selbstverständlich auch käuflich erwerben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  Weiterlesen...

 

Seite 1 von 3

Zum Anfang