Reha Steglitz

Ankunft InselMaher Waked über den Verlust seiner Heimat und die ersten Schritte in Europa. Ein Bericht mit Fotos

In vielen Teilen der Welt werden Menschen Opfer von Krieg, Gewalt, politisch und religiös motivierter Verfolgung, Diskriminierung und bitterer Not. Mehr Menschen als jemals zuvor mussten ihre Heimat verlassen und sind auf der Flucht.
Im Herbst des Jahres 2015 machte sich Maher Waked, mittlerweile Mitarbeiter in der Kontakt- und Beratungsstelle von Reha-Steglitz, auf den Weg nach Europa. Er verließ das kriegs- und krisengeschüttelte Syrien und damit seine Heimatstadt Damaskus und seine Familie. In Wort und Bild wird Maher Waked von seiner Geschichte, seiner Heimat und seinen Erlebnissen auf der Flucht sowie über seine ersten Erfahrungen in Deutschland berichten.

17. August 2017 von 18.00 bis 20.00 Uhr
In der Geschäftsstelle von Reha-Steglitz gGmbH, Bergstraße 1, 12169 Berlin
(Eingang Ecke Heesestr.)
Eine Veranstaltung von Reha Steglitz gGmbH und dem Verein zur Förderung von beruflicher und sozialer Rehabilitation e.V.

 

Zum Seitenanfang