Reha Steglitz

Informationen aus und von Reha-Steglitz

schild ergo praxisStand: 01.04.2020

In dieser Zeit wird unser Leben durch das Corona-Virus stark beeinflusst. Viele unserer Patientinnen und Patienten können von uns jetzt nicht mehr behandelt werden. Pflegeheime sind geschlossen, das heißt, dass diese Patientinnen und Patienten für unbestimmte Zeit keinerlei Therapie erhalten.

Unsere Praxis ist nicht geschlossen. Wir sind wie gewohnt erreichbar und behandeln da, wo es unerlässlich ist, unter Beachtung der verschärften Hygienevorschriften.

Wir sehen es als unsere Pflicht an, auch in Krisenzeiten für unser Klientel da zu sein, daher bieten wir denen, die wir erreichen, unsere Unterstützung an, z. B. in Form von Telefonaten oder Einkäufen, damit wenigstens die Grundversorgung gesichert ist.

Das sind keine ergotherapeutischen Leistungen, daher ist fraglich, ob wir dafür irgendwann Geld von den Kassen oder anderer Stelle erhalten.

Allerdings sind jetzt in der Ergotherapie Video-Behandlungen möglich, die über die ärztliche Verordnung abgerechnet werden können. Wir bieten diese Möglichkeit an und haben bereits die ersten – guten – Erfahrungen damit gesammelt.

An dieser Stelle werden wir zu der Video-Behandlung in den nächsten Tagen weitere Informationen veröffentlichen.
Bei Interesse wenden Sie sich gerne an uns unter unserer Kontaktkarte  Praxis für Ergotherapie oder rufen Sie uns einfach an unter 030 32 50 31 26.

Bleiben Sie gesund!
Das Praxisteam von Reha-Steglitz

 

Aktion Mensch hilft  schnell und unbürokratisch:
mit 20 Mio. € Soforthilfe

In der Krise zusammenstehen und handeln: Die Aktion Mensch, unterstützen Helfer*innen in der Corona-Pandemie mit einer Soforthilfe in Höhe von 20 Millionen Euro.

Sie möchten Menschen in akuten Notlagen unterstützen, die besonders durch die Krise bedroht sind. Dazu gehören Menschen mit Behinderung und chronischen Erkrankungen, deren Assistenzkräfte ausfallen, aber auch obdachlose Menschen oder Personen in sozialen Schwierigkeiten, die sich aufgrund der Schließung von Lebensmittelhilfen nicht mehr versorgen können.

Das Angebot bietet gemeinnützigen Organisationen, die in den Bereichen der Persönlichen Assistenz oder der Lebensmittelversorgung für sozial und wirtschaftlich Benachteiligte tätig sind, unbürokratisch und schnell finanzielle Unterstützung.

 

https://www.aktion-mensch.de/corona.html?utm_source=nl_2020_26_03&utm_medium=e-mail&utm_content=&utm_campaign=Corona&utm_term=MailingID2132509_SendingID114226

 

Die Corona-Pandemie wirkt sich auf unser aller Leben aus.
Auch die Einrichtungen und Dienste der Reha-Steglitz gGmbH bleiben davon nicht unbeeindruckt. Trotzdem können Sie -solange es uns möglich und erlaubt ist- auf uns zählen.
Die Ambulante Pflege Reha-Steglitz ist weiterhin aktiv für Sie.
Die Tagespflegestätte Selerweg versorgt im eingeschränkten Betrieb diejenigen, deren Versorgung anderweitig nicht sichergestellt ist.
Die Praxis für Ergo-Therapie hat geöffnet.
Alle Betreuungseinrichtungen, sowohl in der Wohnbetreuung, als auch in den Tageszentren, halten die Angebote im vertretbaren Rahmen und nach Möglichkeit offen.
Rufen Sie uns gerne an, für genauere Informationen.

Achten Sie gut auf sich! Bitte halten Sie sich an die Hygienerichtlinien des Robert-Koch-Institutes! Kommen Sie alle gut durch diese Zeit!

Wir danken unseren Mitarbeitern für die hohe Motivation und Flexibilität! Gemeinsam sind wir stark!

 

 

D Angela Kraft

In den Räumen unserer Geschäftsstelle, präsentiert die Malgruppe Cranachstrasse ihre Ausstellung:

klein - groß - bunt

Vernissage

Achtung, die Veranstaltung wird auf einen späteren Zeitpunkt verlegt!

 

Ausstelllungsdauer:

März 2020 bis September 2020

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr. 10:00 bis 15:00 Uhr

 

Zum Seitenanfang