Reha Steglitz

Bezirksstadträtin Barbara Loth froh über das Engagement der Sparda-Bank o_haus_0209__07_kom

Die Bezirksstadträtin für die Abteilung Wirtschaft, Gesundheit und Verkehr, Barbara Loth (SPD) hat einen Spendenscheck durch den Regionalleiter der Sparda-Bank Herrn Völker im Beisein der Geschäftsführer Herrn Lange-Stede (Perspektive Zehlendorf e.V.) und Herrn Kannegießer (Reha-Steglitz gGmbH), den MitarbeiterInnen und KlientInnen der Einrichtung mit Freude entgegengenommen.

Die Bewohner der Therapeutischen Wohngemeinschaft des Orientierungshauses stehen jetzt mit Freude in ihrer neuen farbenfrohen Küche und bereiten gemeinsam ein Mahl zu. Das Orientierungshaus unterstützt die psychisch kranken Menschen dabei, wieder Fuß zu fassen, gerade auch im Alltagsleben. Ein zentraler und beliebter Baustein ist dabei das gemeinsame Kochen und Essen - ein wesentliches Stück Normalität in einer oftmals ‚verrückten' Lebenswelt.Die Einrichtung, in der zur Zeit 23 Menschen betreut werden, wird gerade räumlich erweitert und umgebaut.
Die Sparda-Bank hat mit ihrer großzügigen Spende von 3500 € den Erwerb einer neuen dringend benötigten Küche möglich gemacht. 
Frau Loth drückte ihre Dankbarkeit über die Unterstützung und das soziale Engagement der Sparda-Bank aus.

 

Zum Seitenanfang